Parcours der kleinen Gärten – Im Grünen zuhause

Viel wird zum Sonderthema „Der kleine Garten“ in diesem Jahr auf dem Fürstlichen Gartenfest Schloss Wolfsgarten geboten – Schaugärten, Vorträge, kleinste Pflanzen, besondere Kunst u. v. m. Ein „Parcours der kleinen Gärten“ führt die Besucher zu allen Ausstellern, die Spezielles zum Sonderthema bieten. Vorab möchten wir Ihnen einzelne Stationen des Parcours etwas näher vorstellen.

Birgit Frochte von Blattwerk aus Kronberg im Taunus hat unter dem Titel „Im Grünen zuhause“ einen kleinen Garten eigens für das Fürstliche Gartenfest geplant. Ein Olivenbaum, mediterrane Kräuter, schwarzer Bambus, ein Hochbeet, Sonnenliegen und Wasserspiel, ja sogar eine Outdoor-Küche und eine Holzterrasse bringt die passionierte Grünhandwerkerin, so bezeichnet sie sich selbst, auf 25 Quadratmetern unter. Ihrer Meinung nach sind die Gestaltungsmöglichkeiten in einem kleinen Garten dieselben wie in einem großen. „Die Planung eines begrenzten Raums, der all das beinhaltet, was große Gärten auch zu bieten haben, ist sehr reizvoll,“ so die Planerin. Auch kleine Gärten könnten mit unterschiedlichen Ebenen spielen. Außerdem ist Birgit Frochte davon überzeugt, dass man durch Hochbeete, schöne Sichtschutzelemente, einzelne Gehölze, Gräser und Stauden auch eine kleine Fläche interessant gestalten kann. Ihr Tipp: Eine Bepflanzung, die zu allen Jahreszeiten attraktiv ist, lässt einen kleinen Garten besonders zur Geltung kommen. Dabei eignen sich einheimische Gehölze bzw. solche, die idealerweise im Frühjahr eine schöne Blüte, im Sommer Früchte und im Herbst eine prächtige Färbung besitzen.

Der von Birgit Frochte geplante Garten wird von Alexander Tilburgs Garten und Landschaftsbau an Stand P 10 auf dem Gartenfest-Gelände umgesetzt. Alexander Tilburgs gestaltet seit über 25 Jahren private Gärten mit viel Herzblut und Liebe zum Detail. Der gebürtige Niederländer ist sehr naturverbunden. Seine Firma Tilburgs Garten und Landschaftsbau hat ihren Sitz in Schmitten im Taunus. Seine Tätigkeitsschwerpunkte sieht Alexander Tilburgs in der privaten Gartengestaltung sowie der Baumpflege. Er und seine sechs Mitarbeiter setzen die Wünsche und Vorstellungen der Kunden fachgerecht um und kreieren anhand langjähriger Expertise individuelle Wohlfühloasen.