„Englische“ Vorträge

Das Fürstliche Gartenfest ist bekannt für seine Fachvorträge. In diesem Jahr steht natürlich das Motto „English Gardening“ im Vordergrund. Aber keine Angst, die „englischen“ Vorträge sind natürlich in deutscher Sprache bzw. werden übersetzt!

Hier eine Auswahl aus dem umfangreichen Rahmenprogramm:

Beth Chatto – Die Altmeisterin der englischen Pflanzenverwendung
Der renommierte Gartendesigner Peter Janke kam in den Genuss, in seiner
Zeit in England mit und für Beth Chatto zu arbeiten. In seinem Vortrag erzählt er von der Zusammenarbeit mit der Grand Dame der englischen Gartenkunst und erläutert ihr Prinzip „Right Plant, Right Place“.
Gartenfest-Donnerstag (16. Mai), 14.30 Uhr

Parsley, Sage, Rosemary and Thyme
Von britischen Kräutern und englischen Gärten. Ob High Tea at Five, Mints after Eight oder Sissinghurst at Sunset – halb neidisch, halb schmunzelnd schaut Herbert Vinken in seinem Vortrag auf die englische Gartenkunst und gibt in gewohnter Weise wertvolle Tipps zu Pflege und Verwendung (un-)gewöhnlicher Kräuter.
Gartenfest-Freitag (17. Mai), 14.00 Uhr

Einmal Gärtnern wie in Sissinghurst
Die Journalistin Astrid Ludwig hat sich einen Traum erfüllt und als „garden volunteer“ in einem der schönsten Gärten Englands gearbeitet – in Sissinghurst. Ihr Ziel: Sie wollte englischen Gartenprofis auf die Finger schauen und gärtnerische Geheimnisse lüften. Diese teilt sie nun gerne.
Gartenfest-Samstag (18. Mai), 14.00 Uhr

Geheimnisse aus dem Gartenparadies England
Gibt es ein Erfolgsrezept oder gar Tricks, um den englischen Gartenstil erfolgreich umzusetzen? Die Buchautorin und Landschaftsarchitektin Heidi Howcroft lebt in England und verrät das eine oder andere gärtnerische Geheimnis aus ihrer Heimat.
Gartenfest-Samstag (18. Mai), 16.00 Uhr

Lost Gardens of Heligan
Ein einmaliges Gartenprojekt in Cornwall: Mitte der 1980er Jahre fand Sir Tim Smit in einem „Urwald“ Reste einer einst bedeutenden Gartenanlage. Ein weltweit einzigartiges Restaurierungsprojekt begann. Heute besuchen Hunderttausende die „Verlorenen Gärten von Heligan House“. Stefan Leppert kennt sie ebenfalls bestens und übersetzte das Buch, das Smit über das Projekt geschrieben hat.
Gartenfest-Sonntag (19. Mai), 13.00 Uhr

Sämtliche Vorträge sind im Eintrittspreis zum Fürstlichen Gartenfestes enthalten. Das gesamte Rahmenprogramm mit allen Vorträgen während der Veranstaltung finden Sie rund drei Wochen vor der Veranstaltung unter www.gartenfest.de/fasanerie/programm/. Änderungen vorbehalten.