Florale Meisterwerke

Bereits mehrfach war das Fürstliche Gartenfest Austragungsort einer floristischen Landesmeisterschaft. In diesem Jahr stellen sich ausgelernte Floristen aus Hessen und Thüringen dem Wettbewerb. Die Titelanwärter
müssen drei Aufgabenstellungen passend zum Gartenfest-Sonderthema
bewältigen: eine Kopfbedeckung für die Pferderennbahn in Ascot, einen Tischschmuck für eine „Tea Time“ und eine freie Kreativarbeit zum Thema „Union Jack“.

Gearbeitet wird am 17. Mai (Gartenfest-Freitag) in der Alten Reithalle und im Park (P 01) und am 18. Mai (Gartenfest-Samstag) im Park (P 01) von Schloss Fasanerie. Die Siegerehrung findet am Samstag um 13 Uhr statt. Zu sehen sind alle Wettbewerbsarbeiten dann bis zum Gartenfest-Sonntag am Japanischen Teehaus im Schlosspark.

Veranstalter: Fachverband Deutscher Floristen Landesverband Hessen-Thüringen e. V.

Die Teilnehmerinnen:
Anita Fleckenstein, Mühlheimer Gartenwelt, Mühlheim
Stefanie Krumbholz, Kreatives Blütenspiel, Erfurt
Susanne Schöner, Sonjas BlumenGarten, Ginsheim
Virginia Warney, Gesteckoase Thalau, Ebersburg & Künzell
Sandra Zabel-Tänzler, Grone Bildungszentrum, Erfurt

Auch schön anzusehen: Zum Thema „Tea Time“ gestalten Auszubildende der Eduard-Stieler-Schule aus Fulda am Gartenfest-Donnerstag (16. Mai) am
Antikenanbau im Hofgarten unter Leitung der Fachlehrerinnen Iris Stake & Kristin Bernhard eine prächtige Tafel.