’O sole mio

Maria di Marco – italienischer kann ein Name kaum klingen. Die charmante Sängerin hat drei, den Gartenfest-Besuchern
nicht unbekannte, Herren um sich vereint: Zusammen mit den Schwindlern bringt sie die Klänge Italiens auf das Fürstliche Gartenfest.

 

Wenn humorvolle Gondoliere-Gigolos übers Gartenfest-Gelände ziehen, dann kann dahinter eigentlich nur das Wiener Masken- und Musiktheater stecken. In diesem Jahr lädt das Ensemble zu einer urkomischen Gondelfahrt mit italienischem Flair und entführt die Besucher mit Musik, Maskenspiel und Poesie nach Italien.

 

Sie können Maria di Marco zusammen mit den Schwindlern und das Wiener Masken- und Musiktheater an allen drei Gartenfest-Tagen (14. bis 16. September) rund um Schloss Wolfsgarten erleben.